Warenkorb

Schließen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

mini-freunde.de | mini-freunde.at | mini-freunde.ch

Ein großes Danke!

Neuigkeiten
Beitragstitelbild von @blende4foto – Zu sehen Superstar @smallcarbigguy

Liebe Freunde des guten Fahrzeuggeschmacks,

nun sind einige Tage seit unserem Auftakt mit Minis & Burger Vol. 01 vergangen, weshalb wir hier noch einmal die Gelegenheit nutzen möchten uns bei euch zu bedanken. Wir konnten einiges an Feedback sammeln, welches überwiegend mehr als positiv war. Natürlich gab es auch den ein oder anderen Kritikpunkt, auf den ich im späteren Verlauf nochmals eingehen möchte, sodass es für jeden verständlich ist.

Vorneweg ein großes Danke

Danke an alle Teilnehmer und Unterstützer, schön das alles so reibungslos funktioniert hat und auch danke für euer Verständnis, dass wir es leider so stark begrenzen mussten.

Die Ursprüngliche Idee gemeinsam zu JP zu fahren kam direkt aus der Community, nämlich von @samcheengerl. Mir gefiel die Idee sehr gut, weshalb ich anfing im großen Rahmen zu planen. Minis & Burger gehören für mich einfach zusammen, denn seit ich in den Genuss meines Minis gekommen bin, habe ich schon unzählige Stunden auf Parkplätzen verschiedener Fastfood-Ketten verbracht. Womit ich tatsächlich nicht gerechnete habe ist, dass es noch so viel mehr dort draußen gibt, die ebenfalls auf Minis & Burger stehen – weshalb eine Planung und die damit verbundene Anmeldung einfach erforderlich war, dazu später mehr.

Ein großes Danke geht an die beiden anderen Tour-Leiter @fiolex und @samcheengerl, sowie an @neil (der mich ins Geheim auf meiner Tour mehr unterstützt hat, als ihm vielleicht bewusst war)

Zudem möchten wir uns hier auch bei JP und seinem Team von Big Boost Burger bedanken, dass sie uns so schnell abgefertigt haben. Ich konnte am Montag zuvor kurz mit ihm reden und er hat mir da auch etwas die Angst genommen, dass es eventuell zu viel wird. Natürlich konnten wir auf Grund der zu dem Zeitpunkt geltenden Regeln nicht auf dem Parkplatz bleiben, weshalb wir dann auch weiter zum Phoenix-See gefahren sind.

Eine weitere Danksagung geht an an alle, die mir ihre Fotos zukommen lassen haben, insbesondere an @blende4foto und @hoschibo – geiler Scheiß 🙂

Ihr seid ein toller Haufen und ich freue mich euch alle mit an Bord begrüßen zu dürfen!

Volume 02?

Auf Vol. 01 folgt natürlich Vol. 02 – weshalb Minis & Burger Vol. 02 bereits in unserem Event-Kalender vorgemerkt ist. Die Pfiffigen unter euch, werden direkt sehen, dass es ebenfalls am Pfingstwochenende ist. Natürlich hoffe ich, dass wir die Krise bis dahin überstanden haben und das Ganze dann auch offiziell anpreisen können.

Weitere Events

Ja, die wird es geben – in welchem Rahmen und wann, bleibt aktuell aber noch abzuwarten, was ihr sicherlich versteht. Allerdings kann ich euch schon ein paar Mottos nennen:

Es wird ein Mini-Wochenende im Alpenvorland geben, mit Übernachtungsmöglichkeit, Tennis, Kegelbahn, Billard, Dart, usw. – ein weiteres Motto ist: Suit Up – Der Mini-Ball – wo ihr nicht nur eure Minis schick macht, sondern auch euch selbst: Und zwar im Anzug ;D und Very British: Die Mini Tea-Time – was wohl selbsterklärend ist.

Wann die jeweiligen Events stattfinden werden ist derzeit noch in Planung.

Der miniparts24 Trackday

Wie viele von euch schon mitbekommen haben, veranstaltet unser Freund und Partner miniparts24.com auch dieses Jahr wieder seinen bekannten Trackday. Besucher müssen sich nicht anmelden, jedoch besteht wieder die Möglichkeit gemeinsam hinzufahren – ein entsprechendes Thema habe ich bereits im Forum eröffnet.

Lob und Tadel

Es gab so viel positives Feedback: Tolle Leute, gut organisiert, viel Spaß gehabt, usw. aber eben auch Kritikpunkte. Der größte Punkt war, dass ich es so stark beschränkt habe – ja, tut mir leid, aber es ging einfach nicht anders. Es hat dementsprechend auch seine Gründe gehabt wieso ich die Veranstaltung aus Facebook und Co. nehmen musste. Es hatten sich in kurzer Zeit zu viele Leute angemeldet – die Planung ging über vier Wochen, mit Anmeldung, Tourplanung, etc.

Leider weiß ich eben auch wie es ist, die Leute schauen auf Facebook: Ort, Uhrzeit, Okay machen sich aber dann leider nicht die Mühe alles zu lesen, was dann in noch mehr Chaos geendet hätte. Vielleicht wäre niemand gekommen oder 1.000 Spontanentscheider, was nur zu unnötigen Probleme für alle geführt hatte. Ich wollte das Risiko einfach nicht eingehen, weshalb ich auch voll hinter meiner Entscheidung stehe, die Veranstaltung überall rauszunehmen. Ob die Kritik dazu berechtigt ist, darf jeder für sich selbst entscheiden.

Ein anderer Punkt war die Verlagerung nach Phoenix-West – Grund dafür war in erster Linie, dass es uns nicht möglich gewesen wäre am vorherigen Standort die schönen Drohnenfotos zu machen. Flughafen Einflugschneise – weshalb ich mich kurz mit ein paar Leuten unterhielt und dann entschloss die Gegend um Phoenix-West abzuklären. Ich bin allein gefahren, weil es wenig Sinn gemacht hätte mit einem Rudel Minis hinter mir durch die Gegend zu eiern. Nachdem ich mir die Gegend angeschaut habe, telefonierte ich kurz mit jemandem am Parkplatz und erhielt dann die Rückmeldung, dass die meisten schon wieder weg sind. Dem entsprechend ging mein Standort via WhatsApp raus und kurze Zeit später, kamen auch schon die ersten Minis – es war dann etwas ruhig, weil wir nur zu Dritt waren, aber auch das sollte sich einige Minuten später ändern.

Wer dabei war hat es natürlich mitbekommen, dass ich euch dann zum nächsten Schotterplatz schicken musste. War etwas schwierig für die tieferen Kameraden unter uns, doch dank der Unterstützung aus der Community konnten wir recht schnell eine Lösung finden und das Ergebnis hat sich sicherlich gelohnt.

Ich denke einige Dinge kann man belächeln und drüber stehen, vor allem, wenn man bedenkt, dass das mein erstes Event war und ich vieles allein organisiert habe ;D

Solltet ihr jedoch noch irgendetwas auf dem Herzen haben, könnt ihr das gerne in die Kommentare schreiben, ich werde mich dann bemühen schnellstmöglich zu antworten.

Danke, danke!

Wie gesagt ihr seid eine super Truppe und es hat mir auch viel Spaß mit euch bereitet und ich hoffe inständig, dass wir uns künftig öfter sehen und sich noch weitere Leute beteiligen.

Offiziell ist minifreun.de eine Ein-Mann-Armee und ich verdiene daran bisher auch nichts, deshalb würde ich mich auch echt über weitere Unterstützung freuen. In welcher Form auch immer.

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche,

liebe Grüße

euer @eric

(Lies mich)

3 Kommentare zu “Ein großes Danke!

  1. Danke Eric nochmals für einen super schönen Tag. Das es nicht 1000%ig so gelaufen ist wie vorgestellt, ist in meine Augen ganz normal. Für mich selbst war es perfekt. Du hast ein tolles Event auf die Beine gestellt und das ganz alleine…Hut ab.

    Das Tee-Time Event findeich eine Klasse Idee. Ich melde mich freiwillig um Scones für uns allen zu backen! Natürlich bin ich ebenso sehr gespannt auf die anderen “forthcoming” Events.
    DANKESCHÖÖÖÖÖN

    Wer fährt……..?

Schreibe einen Kommentar