Warenkorb

Schließen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

mini-freunde.de | mini-freunde.at | mini-freunde.ch

Hi, erst einmal schön, dass Du deinen Weg hierher gefunden hast bzw. schön, dass Du schon länger hier bist!

Durch die Abstimmung für den Kalender sind natürlich ein paar neue Gesichter dazu gekommen. Eventuell hat auch schon jemand MINIs mit unseren Aufkleber rumfahren gesehen oder hat sogar selbst einen auf seinem Schmuckstück.

Ich dachte mir, dass ich euch hier noch einmal einen Überblick gebe und auf ein, zwei Punkte aufmerksam mache, weil ihr ja sowieso regelmäßig eure Ergebnisse checkt.

Vorstellungen

Zwar gibt es in unserem Forum eine Rubrik für Vorstellung – allerdings, habe ich mir mit paar anderen Mini-Freunden vor ein paar Wochen überlegt das Ganze etwas einfacher zu gestalten und jedem Mitglied (das möchte) einen eigenen Beitrag zu widmen. Wie das aussehen könnte werde ich euch in den kommenden Tagen an dem Beispiel von Mir zeigen.

Ein Forum – gerade in Zeiten von Facebook, Instagram und Twitter ist immer etwas schwierig. Tatsächlich spiele ich bereits seit einiger Zeit mit dem Gedanken das Forum einfach wegzulassen, weil der Schwerpunkt der Seite auf etwas anderem liegt und ich nicht möchte, dass es zu Missverständnissen kommt. Kurzum ist das Forum Beiwerk, auf das man eigentlich auch verzichten kann.

Wieso keine Facebook-Gruppe

Es gibt gefühlt an die 1000 Facebook-Gruppen zum Thema MINI, einige davon findet ihr auf unser Facebook-Gruppen-Seite. Klar sind Facebook-Gruppen etwas schönes, allerdings habe ich persönlich ein paar Probleme mit Facebook, Instagram und Co. – das ist meine persönliche Meinung und soll euch letztendlich nur erklären wieso es zu dieser Seite gekommen ist.

Facebook ist in erster Linie wahnsinnig unpersönlich. Beiträge gehen einfach unter oder werden vom Algorithmus nach Zahlungsstärke unter dem Vorwand von Relevanz selektiert.

Ich fühle mich mit den Leuten hier mehr verbunden, als mit den 30.000 Gesichtern in den 100 Facebook-Gruppen in denen ich mich aufhalte. Grund dafür ist in erster Linie, dass ich eher auf einen kontinuierlichen und langsamen Wachstum setze, als auf mal eben schnell 1.000 Mitglieder. Ich hoffe ihr versteht worauf ich hinaus möchte.

Miteinander, nicht gegeneinander

Das Motto der Seite ist: “von Freunden für Freunde” – daher ist eigentlich auch jeder willkommen und deswegen gibt es auch solche Aktionen wie den Kalender, Minis und Burger. Kommendes Jahr das Autokino, weitere Treffen und Ausfahrten, etc. – Für Anregungen und Kritik bin ich echt offen und versuche eure Ideen und Wünsche nach besten Wissen und Gewissen umzusetzen – von welcher Facebook-Gruppe kann man das schon behaupten?

Werbung und so

Auch, wenn die Seite hier ein Hobby von mir ist, muss sich die Seite auch irgendwie finanzieren. Im Moment komme ich mit den Werbeeinnahmen und den laufenden Websitekosten ganz gut auf Null raus (den Kalender nicht mitgerechnet). Alles was drüber geht wird quasi wieder reinvestiert, sei es in Aufkleber, Platzmiete, etc.

Der Shop kommt noch. Bisher war es so, dass “Fan-Artikel” direkt verkauft oder verschickt bzw. verschenkt wurden. Wenn etwas verkauft wurde, dann zum Materialkosten-Preis und ohne Gewinnabsicht. Jetzt ist es allerdings so, dass man, sobald man einen “professionellen Shop” bzw. “Webauftritt” in Deutschland hat das ganze anmelden muss.

Sprich, ich möchte euch den Erwerb von Fan-Artikeln, Tickets für Veranstaltungen usw. so einfach wie möglich machen, muss das aber wiederum anmelden und versteuern.

Das Team

Uns gibt es jetzt seit März, irgendwann habe ich mich dann dazu entschlossen noch ein paar Leute mit ins Boot zu holen und das Ganze nach Möglichkeit auf Bundesländer aufzuteilen.

Aktuell sieht es so aus, dass ich @eric für fast alles der Ansprechpartner bin, gerade was Website usw. angeht. Und psst hier: www.minis-und-burger.de

Für Veranstaltungen (dieses Jahr werden unsererseits offiziell keine mehr stattfinden, dafür kommendes Jahr um so mehr.) habe ich mir @fiolex für NRW, sowie @neil und @sandy für den Raum Hannover und Niedersachsen mit ins Team geholt – wie gesagt, lieber langsam und beständig als zu schnell zu viel.

Verstärkung

Vom Team direkt zum abschließenden Thema Verstärkung und dann sind wir auch durch für heute (war ja jetzt genug Text).

Wenn ihr selbst Ideen habt, die ihr gerne einbringen möchtet oder aktiv dabei helfen möchtet die Community zu stärken und weiter aufzubauen, dann meldet euch doch einfach – schickt uns einfach eine Nachricht, lasst uns ein bisschen quatschen und dann werden wir uns schon einig.

Grundsätzlich sind wir für jeden Scheiß zu haben und für alles offen. Wenn ihr beispielsweise Bock habt einen Stammtisch im Namen von minifreun.de zu veranstalten – wieso nicht? Wenn ihr Connections zu Firmen habt, die uns evtl. sponsern könnten oder selbst eine besitzt nur raus damit.

Die Mitglieder stehen im Mittelpunkt

Abschließend noch einmal: “von Freuden für Freunde” – ich möchte nicht, dass ihr nur irgendein Foto in irgendeiner Gruppe, auf irgendeiner Seite seid, sondern, dass ihr euch aktiv beteiligt, dass wir uns alle nach und nach im echten Leben kennenlernen und neue Freunde gewinnen… eben richtige Mini-Freunde 🙂

Ich wünsche euch im Namen des Teams ein schönes Wochenende, bleibt Gesund und fahrt anständig 😛

2 Kommentare zu “Vorstellung(en)

  1. Hallöchen, ich finde eure Seite sehr schön und freue mich hier sein zu dürfen und sogar mit meinem kleinen Türkisenen Mini an eurer Kalender Saison mit machen zu können. Wie sind hier in Hessen als “Mini Freunde Hessen” sehr aktiv mit Ausfahrten, Stammtisch und Whatts app, Facebook und Instagram Gruppe (auch ganz persönlich und nicht zu groß) . Ich bin immer gerne aktiv und würde gerne mit euch persönlich auch kommunizieren. In Meppen waren wir auch aktiv dabei und es war so toll🥰
    Würde mich freuen von euch zu hören. LG Wanja

Schreibe einen Kommentar